ERZBISTUM KÖLN | KONTAKT     

Mitteilungen aus dem Bereich Fahnenschwenken

  • Erster Wertungsrichterlehrgang
    Am 8.7.2012 fand in Eschweiler (DV Aachen) der erste Wertungsrichterlehrgang unter der Leitung des neu Gegründeten Bundesfahnenschwenkerlehrstabes statt.
    Der Lehrgang war mit über 20 Personen aus allen Diözesanverbänden sehr gut besucht. Alle Beteiligten konnten so ihr Wissen noch einmal auffrischen. Gemeinsam wurden alle
    wichtigen Punkte aus der Richtlinie noch einmal erarbeitet. Anschließend wurde anhand der neuen Lehrfilme auf mögliche Fehlerquellen bei den einzelnen Griffen hingewiesen.
    Danach erfolgt der Praxistest. Erst wurde Live vorgeschwenkt und später wurde Anhand von Videomaterial das Werten geübt.
    Alle Beteiligten freuen sich schon auf die weiteren Lehrgänge und die Bundesjungschützentage wo sie als Wertungsrichter zum Einsatz kommen werden.   [Text mit Bild]
  • Erste Sitzung unter neuer Leistung
    Unter der Leitung der neu ins Amt gewählten Bundesfahnenschwenkermeisterin Gabi Wellmanns traf sich der Bundesfahnenschwenkerausschuss zu seiner ersten Sitzung. Neben zahlreichen Themen rund ums Fahnenschwenken, die dem Präsidium zur Beschlussfassung vorgelegt werden, standen auch Wahlen auf der Tagesordnung. So wurde Robert Janus (links im Bild) zum stellv. Bundesfahnenschwenkermeister von den Ausschussmitgliedern gewählt und Wolfgang Meinhard (2.v.rechts) zum Schriftführer. Beide Ämter sind aufgrund der Aufgabenvielfalt, die der Bundesfahnenschwenkerausschuss mit den drei Schwenkarten im BHDS zu erfüllen hat, zu besetzen. Bundesjungschützenmeister Mario Schäfer, Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes des BHDS im Bundesfahnenschwenkerausschuss, wünscht für die Arbeit im Bundesfahnenschwenkerausschuss viel Erfolg.

 
Zum Seitenanfang | Benutzer-Login | Seite weiterempfehlen | Druckversion | Kontakt | Klassisch | Impressum