ERZBISTUM KÖLN  KONTAKT     
Bundeskönigsschiessen 2016 in Werlte
Bundeskönig: Nikolas Rosenstock, St.Laurentius Aachen  
Diözesankönige:  
- Aachen:
- Essen:
- Köln:
- Münster:
- Paderborn:
- Trier:
Elke Uerlings-Heidbüchel, St. Heribertus Kreuzau
Heinrich Uldrich, St. Ewaldi Duisburg-Laar
Regina Reiz, St. Hubertus Sinnersdorf
Herbert Ewertz, St. Josef Kinderhaus
Dietmar Mormann, St. Hubertus Kirchborchen
Stefan Tullius, St. Hubertus Kaisersesch

Sonderausgabe des Schützenbruders zum Bundesfest   [pdf]
Gesamtergebnisliste  [pdf]

Presse-Information: Historische Schützen feiern und spenden gern

Pressebild SpendenZu Beginn der Schützenfest-Saison 2016 stellt der Bundesschützenmeister Emil Vogt die soziale Kompetenz des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften heraus. In den Kommunen in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Niedersachsen oder auch im Saarland gibt es ab Juni eines jeden Jahres kaum noch Festpausen. Hier sind die Schützenbrüder und Schützenschwestern aus dem Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften (BHDS e. V) beim Feiern und beim Spenden. Im BHDS, dem anerkannten kirchlichen Dachverband für die knapp 1.300 Mitgliedsbruderschaften aus den sechs katholischen Kirchendiözesen Aachen, Essen, Köln, Münster, Paderborn und Trier sind die Schützen unter ihrem Leitmotiv „Für Glaube, Sitte und Heimat“ besonders aktiv.
Über 2,8 Millionen Spenden-Euro allein in 2015: Natürlich feiert die BHDS-Schützenfamilie bei ihren über 800 Schützenfesten zwischen Mai und September nicht weniger intensiv als die vielen anderen Brauchtums-, Sport- oder Kulturvereine in deutschen Landen. Doch die Schützen-Bruderschaften engagieren sich – teils bereits seit Jahrhunderten – stark bei Hilfs- sowie Sozialwerken und helfen auch vor Ort bei sozialen Schieflagen ihrer bedürftigen Mitbürgern direkt. Fast 2.830.000 Euro spendete die  Schützenfamilie des BHDS allein im Jahr 2015 für soziale Projekte im In- und Ausland. Die gesamte Spendensumme der BHDS-Schützen aus den letzten vier Jahren (2012-2015) beläuft sich auf nunmehr 10.480.431 Euro. Allein von daher wird die oft geäußerte öffentliche Meinung, dass Schützen-Bruderschaften ein wichtiges Rückgrat der Gesellschaft sind, wohl mehr als deutlich unterstrichen. Nicht umsonst wurden die Schützen übrigens Anfang 2016 als UNESCO-Kulturerbe offiziell anerkannt.
Frauenpower in vermeintlicher Männerdomäne: Eine Momentaufnahme: Bundesköniginnentag 2016 im niederrheinischen Erkelenz. Festabend in der Stadthalle und eine spontane Hutsammlung: Stolz präsentiert Bundeskönigin Anika Wilmsen (24) aus Münster in einer Durchsichttasche das Ergebnis der rund einstündigen Sammelaktion – fast 970 Spenden-Euro. Gisela Sonnabend (56) aus Telgte hat begeistert mitgezählt und betont als Bezirksbundesmeisterin von Warendorf, also als Chefin von circa 2.000 Schützen in fünf Bruderschaften und eben als BHDS-Führungskraft: „Die Hilfsbereitschaft unserer Schützenfamilie ist und bleibt eine endlose Geschichte.“
164.303 freiwillige Arbeitsstunden geleistet: Karlheinz Kamps (64) aus Rheinberg, Vorsitzender des caritativen BHDS-Ausschusses, kann die äußerst positive Schützen-Bilanz noch weiter ausdehnen: Im Jahr 2015 leisteten Schützen über 164.000 freiwillige Arbeitsstunden für soziale Projekte und Hilfsdienstleistungen. Selbstverständlich sind hier die Arbeitsstunden an oder in eigenen Schützenheimen nicht mit eingerechnet. In den letzten vier Jahren (2012-2015) wurden insgesamt 563.299 Mannstunden von der Schützenfamilie erbracht, was bei theoretischen 10 Euro Entgelt pro Stunde auch nochmal einen Geldwert von über 5,6 Millionen Euro darstellt.
Unterstützung für Palliativstationen und Hospize: Darüber hinaus wird auch noch Hilfe - in Zusammenarbeit mit den Maltesern - durch die bekannten Altkleider-Sammlungen erbracht. Dank der mit Schützensymbolen dekorierten Container der Malteser werden die örtlichen Palliativstationen und Hospize der Malteser unterstützt. Zwischen 2011 und 2015 wurden insgesamt ca. 360 Tonnen Altkleider mit einem Gesamterlös von über 22.000 Euro gesammelt. Bis Ende 2015 waren erst 25 Container platziert, sieben weitere Standorte sind in Planung.
"Schützen schützen“: Die oft unauffällige, stille Hilfe vor Ort, bei der keine Unterschiede zwischen Religionszugehörigkeit oder Nationalität gemacht werden, ist typisch für die Schützen. Darüber hinaus bleiben deren lokale Veranstaltungen und Schützenfeste integraler Bestandteil des gesellschaftlichen Zusammenlebens und dienen der Förderung des sozialen Friedens.

Image-Trailer des BHDS und des BdSJ
Titel TrailerDieses Video wurde u.a. präsentiert auf dem Deutschen Katholikentag in Leipzig  [Video]
Sicher, Stark und Selbstbewusst - Prävention im BdSJ
Logo Broschüre PräventionLiebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, liebe Verantwortliche in der Kinder- und Jugendarbeit des BdSJ,
hier findet Ihr die Arbeitshilfe zur Prävention sexualisierter Gewalt gegenüber Kindern und Jugendlichen. Mit den Angeboten des BdSJ wollen wir unseren Teil dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche zu selbstbewussten jungen Menschen werden können. Dies gilt auch und insbesondere für den Bereich des Schutzes vor sexualisierter Gewalt.
In unseren Reihen und auch anderswo sind Kinder und Jugendliche häufi g Grenzverletzungen, Übergriffen und Missbrauch ausgesetzt. Wir wollen ein Zeichen gegen sexualisierte Gewalt setzen. Dazu bedarf es guter Konzepte, sowie passender Schulungen und Strukturen, die Missbrauch zumindest maximal erschweren.
Ein deutliches Zeichen nach außen und innen sind die institutionellen Schutzkonzepte, die es in naher Zukunft zu entwickeln gilt. In dieser Arbeitshilfe findet Ihr Ideen, Vorlagen und Formulierungsvorschläge, die Ihr für die Entwicklung eines eigenen Schutzkonzeptes nutzen könnt.
Lasst uns diese Verpfl ichtung als Chance sehen, unsere Arbeit zu überprüfen und zu verbessern, damit wir im Sinne der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen handeln können.
Lasst uns an einem Strang ziehen und uns den Schutz vor sexualisierter Gewalt auf die Fahnen schreiben!
Ich wünsche Euch gutes Gelingen bei der Präventionsarbeit.
Euer Stephan Steinert, Bundesjungschützenmeister

Sie repräsentieren den Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften

 

Bundeskönig
Nikolas Rosenstock

St. Laurentius Bruderschaft Aachen
Bezirk Aachen-Stadt
Diözese Aachen

Bundesprinzessin
Svenja Dobbelstein
St. Sebastianus Bruderschaft Zweifall
Bezirk Stollberg
Diözese Aachen

Bundesschülerprinzessin
Celin Bosque

St. Hubertus BruderschaftReichswalde
Bezirk Kleve
Diözese Münster

Amokprävention
Durch die Polizei Gütersloh wurde zur Amokprävention in Schulen ein Konzept entwickelt, dass eine Vereinheitlichung der Kennzeichnung und Beschilderung von Weghinweisen und Raumkennungen zum Ziel hatte. Damit soll Einsatzkräften von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften im Einsatzfalle die Orientierung in Schulgebäuden erleichtert werden. Mittlerweile hat sich dieses Konzept als Standard durchgesetzt. Bruderschaften, die beabsichtigen, ihre Schützenhalle oder Schießstand entsprechend auszuschildern, können sich das Konzept „Amokprävention“ (pdf) herunterladen.

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  Der Schützenbruder
Ausgabe Dezember 2016
Inhaltsübersicht [weiter...]
 
Leitfaden
zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in und für Bruderschaften    [weiter...]

Logo der EGS Internetauftritt der Europäischen Gemeinschaft Historischer Schützen (EGS)

www.e-g-s.eu

 

App ins Schützenwesen mit dem digitalen Schützenbruder!

Für Tablet & Smartphone alle Infos zum Schützenwesen, griffig und nützlich sowie immer verfügbar.
Die Printausgaben unseres Verbandsorgans "Der Schützenbruder" gibt es digital in der "Der Schützenbruder App“. Und so einfach sind Sie dabei... [weiter...]

Terminübersicht

Betbuch der Schützen

„Für Glaube – Sitte – Heimat“ ist das Leitwort der Schützenbruderschaften. Diese zu leben, ist Auftrag eines jeden Schützenbruders und einer jeden Schützenschwester. Damit verbunden ist ein hoher Anspruch, diese Ideale möglichst vorbildlich zu gestalten. Dabei hilft nun das 224 Seiten starke „Schützen-Betbuch“, das erstmals erscheint.   [weiter...]

Bereich Schießsport

Bereich Fahnenschwenken

Alles aus dem Bereich Fahnenschwenken finden Sie jetzt   [hier...]

logo_fahnen-koessinger


Neuwagenkauf mit bis zu 40% Rabatt und Bestpreis-Versprechen!

Weitere Informationen erhalten Sie [hier...]
Direkt zu den Neuwagen Vorteilsangeboten gehen [weiter...]


 
Zum Seitenanfang Benutzer-Login Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum