ERZBISTUM KÖLN  KONTAKT     
Sicher, Stark und Selbstbewusst - Prävention im BdSJ
Logo Broschüre PräventionLiebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, liebe Verantwortliche in der Kinder- und Jugendarbeit des BdSJ,
hier findet Ihr die Arbeitshilfe zur Prävention sexualisierter Gewalt gegenüber Kindern und Jugendlichen. Mit den Angeboten des BdSJ wollen wir unseren Teil dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche zu selbstbewussten jungen Menschen werden können. Dies gilt auch und insbesondere für den Bereich des Schutzes vor sexualisierter Gewalt.
In unseren Reihen und auch anderswo sind Kinder und Jugendliche häufi g Grenzverletzungen, Übergriffen und Missbrauch ausgesetzt. Wir wollen ein Zeichen gegen sexualisierte Gewalt setzen. Dazu bedarf es guter Konzepte, sowie passender Schulungen und Strukturen, die Missbrauch zumindest maximal erschweren.
Ein deutliches Zeichen nach außen und innen sind die institutionellen Schutzkonzepte, die es in naher Zukunft zu entwickeln gilt. In dieser Arbeitshilfe findet Ihr Ideen, Vorlagen und Formulierungsvorschläge, die Ihr für die Entwicklung eines eigenen Schutzkonzeptes nutzen könnt.
Lasst uns diese Verpfl ichtung als Chance sehen, unsere Arbeit zu überprüfen und zu verbessern, damit wir im Sinne der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen handeln können.
Lasst uns an einem Strang ziehen und uns den Schutz vor sexualisierter Gewalt auf die Fahnen schreiben!
Ich wünsche Euch gutes Gelingen bei der Präventionsarbeit.
Euer Stephan Steinert, Bundesjungschützenmeister
Profildiskussion der Historischen Schützen nimmt konkrete Formen an 

Presse-Information 14. November 2015

Der Öffnungsprozess der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften, vor einem Jahr ausgelöst durch die Debatte um einen muslimischen Schützenkönig, nimmt konkrete Formen an. Mehr Verantwortung für die Basis, ein klares Bekenntnis zu den christlichen Wurzeln und Traditionen, aber umfassende Bereitschaft zum Miteinander mit Hinzugekommenen aus anderen Kulturkreisen. Das sind die wichtigsten Punkte einer Grundsatzdiskussion, die der Hauptvorstand am Samstag mit Vertretern der 1.300 Bruderschaften und Vereinen in Langenfeld führte.
Der neue Bundesschützenmeister Emil Vogt aus Leverkusen, der die interne Profildiskussion angestoßen hat, will dem kirchlichen Schützenverbund „eine zeitgemäße und verständliche Grundausrichtung“ geben, ohne die „Zugehörigkeit zur katholischen Kirche in Frage zu stellen“. Die lokalen Bruderschaften sollen frei entscheiden können, wer aufgenommen wird und damit auch Schützenkönig werden kann. Dem Bundesschützenmeister geht es darum, „durch gegenseitigen Respekt, Ehrlichkeit und Toleranz ein vertrauensvolles Miteinander mit allen gesellschaftlichen Kreisen zu ermöglichen“.   [weiter...]

 Historische Schützen geben Flüchtlingen Heimat

Presse-Information 26.10.2015

Mit einer Solidaritätserklärung für Flüchtlinge bezieht der Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften nach seiner Präsidiumssitzung Stellung gegen eine Werbekampagne unter der Flagge von Pegida-NRW bei Schützenvereinen im Land. Mit Briefen ohne persönlichen Absender versucht Pegida die „lieben Schützen“ für ihre Ziele zu gewinnen. Tenor des Schreibens: Der Zustrom der Flüchtlinge gefährde Traditionen und Feste. Wer den Kindern eine glückliche Zukunft und die christliche Identität erhalten wolle, müsse Pegida unterstützen. Bundesschützenmeister Emil Vogt zeigt sich entsetzt, dass Pegida das Leitwort „Glaube, Sitte, Heimat“ für seine Zwecke missbraucht. Er sagt: „Unser Bekenntnis ´des Bruder sein ist mehr´ beschränkt sich nicht auf die Schützenfamilie. Unsere Vereinigungen geben allgemein Heimat – auch und besonders Flüchtlingen.“ Der Leverkusener betont, dass die Bruderschaften in ihrem sozialen Verständnis „Schutz gewähren, dem der Schutz braucht.“ Er bedankt sich in seiner Funktion als Bundesschützenmeister ausdrücklich bei den Bruderschaften und Vereinen im Land, die sich engagiert für die Flüchtlingsbetreuung einsetzen. 

NEU: Den Schützenbruder jetzt als App
Liebe Schützenschwester, liebe Schützenbrüder,
mit unserem Verbandsorgan wollen wir spätestens zum Jahresanfang 2016 neue Wege beschreiten. Der Schützenbruder wird dann digital verfügbar sein – als sogenannte App für moderne Smartphones, iPhones, Tablets oder auch Standard-PC wie Laptop oder Desktop.
Diese App können Interessierte dann im Apple-Store oder bei Google kaufen und herunterladen. Abonnenten der Druckausgabe erhalten automatisch einen Code, mit dem sie diese App ohne Zusatzkosten downloaden können. Neue SB-Kunden können via App ein Monats-Abo zu 1,49 Euro, ein Halbjahres-Abo zu 8,99 Euro und ein Jahres-Abo zu 17,99 Euro kaufen. Außer den jeweils aktuellen Ausgaben des Schützenbruders werden in der App-Bibliothek auch weitere Dokumente wie Regelwerke, Verleihungsbestimmungen, Auszeichnungs- und Geschenkkatalog sowie anderes mehr ohne zusätzliche Kosten zu finden sein.
Damit hat der Schütze an sich zukünftig neben dem aktuellen Verbandsorgan auch ein komplettes BHDS-Nachschlagewerk auf seinem Smartphone jederzeit und überall zur Hand. Ich denke, diese SBInnovation wird insbesondere die jüngere Generation inklusive der Junggebliebenen reizen. Hier finden Sie Details zur besagten Schützenbruder-App.
Ihr Rolf Nieborg, SB-Chefredakteur
Presseinformation: Profildiskussion bei den Historischen Schützen
 

Die Debatte um einen muslimischen Schützenkönig, vor einem Jahr bundesweit geführt, lässt den Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften (BHDS e.V.) über eine weitgehende Öffnung der christlichen Traditionsvereinigungen nachdenken.
Der neue Bundesschützenmeister Emil Vogt aus Leverkusen hat eine Profildiskussion angestoßen, die dem kirchlichen Schützenverbund „eine zeitgemäße und verständliche Grundausrichtung“ geben soll, ohne die „Zugehörigkeit zur katholischen Kirche in Frage zu stellen“. Die lokalen Bruderschaften sollen frei entscheiden können, wer aufgenommen wird und damit auch Schützenkönig werden kann.   [weiter...]

Romwallwahrt im Heiligen Jahr 2016
Anno Santo Kreuz 2000Die Romwallfahrten im Heiligen Jahr sind ausgebucht!!!

Sie repräsentieren den Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften

   

Bundeskönig
Dominik Timmermann

Lamberti-Hansa Münster
Bezirk Münster-Mauritz
Diözese Münster

Bundesprinzessin
Katharina Rosenthal
St. Sebastianus u. St. Hubertus Schützenbruderschaft Rheinbach
Bezirk Voreifel
Diözese Köln

Bundesschülerprinzessin
Celine Hendricks

St. Antonius Schützenbruderschaft Hau e.V.
Bezirk Kleve
Diözese Münster

Startschuss für Archivportal-D: Archive in Deutschland jetzt online leichter zugänglich
Im Rahmen des 84. Deutschen Archivtags wurde das Archivportal-D der Öffentlichkeit übergeben. Das im Internet unter  www.archivportal-d.de  frei zugängliche Portal ermöglicht eine umfassende und kostenlose Recherche in Deutschlands Archiven.
Amokprävention
Durch die Polizei Gütersloh wurde zur Amokprävention in Schulen ein Konzept entwickelt, dass eine Vereinheitlichung der Kennzeichnung und Beschilderung von Weghinweisen und Raumkennungen zum Ziel hatte. Damit soll Einsatzkräften von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften im Einsatzfalle die Orientierung in Schulgebäuden erleichtert werden. Mittlerweile hat sich dieses Konzept als Standard durchgesetzt. Bruderschaften, die beabsichtigen, ihre Schützenhalle oder Schießstand entsprechend auszuschildern, können sich das Konzept „Amokprävention“ (pdf) herunterladen.

-

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  Der Schützenbruder
Ausgabe Feburar 2016
Inhaltsübersicht [weiter...]
 
Leitfaden
zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in und für Bruderschaften    [weiter...]

Logo der EGS Internetauftritt der Europäischen Gemeinschaft Historischer Schützen (EGS)

www.e-g-s.eu

 

Terminübersicht

Betbuch der Schützen

„Für Glaube – Sitte – Heimat“ ist das Leitwort der Schützenbruderschaften. Diese zu leben, ist Auftrag eines jeden Schützenbruders und einer jeden Schützenschwester. Damit verbunden ist ein hoher Anspruch, diese Ideale möglichst vorbildlich zu gestalten. Dabei hilft nun das 224 Seiten starke „Schützen-Betbuch“, das erstmals erscheint.   [weiter...]

Bereich Schießsport

Bereich Fahnenschwenken

Alles aus dem Bereich Fahnenschwenken finden Sie jetzt   [hier...]

logo_fahnen-koessinger


Neuwagenkauf mit bis zu 40% Rabatt und Bestpreis-Versprechen!

Weitere Informationen erhalten Sie [hier...]
Direkt zu den Neuwagen Vorteilsangeboten gehen [weiter...]


 
Zum Seitenanfang Benutzer-Login Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum