ERZBISTUM KÖLN     

Die Region 2:

Regentschaftsfest des europäischen Schützenkönigs

Regentschaftsfest_Europ_SchützenkönigAm Sonntag, 18.02.2018 wurde zu Ehren des europäischen Schützenkönigs, Herrn Josef Lohninger, in seinem Heimatort Vöcklamarkt das Schützenkönigsfest ausgerichtet. Lautstark wurde dieses Ereignis durch die Haslinger Hof Schützen angekündigt und zahlreiche Prangerschützenvereine aus dem Landesverband der OÖ Prangerschützen sowie Ehrengäste aus Familie, Gemeinde und Volkskultur waren dazu gekommen.

Eine ganz besondere Freude war auch die Anwesenheit des Vorstandes der Europäischen Gemeinschaft der Schützen, allen voran Europa-Schützen-Präsident Prinz Charles-Louis de Merode und dem Generalsekretär Peter-Olaf Hoffmann.

Anlässlich der 2018 endenden Regentschaft des Europakönigs erwies mit seinem Besuch der Schirmherr der Europäischen Gemeinschaft Historischer Schützen, Herr Karl Habsburg-Lothringen, dem Schützenkönig auch eine ganz besondere Ehre.

Nach einem sehr feierlichen Gottesdienst im „Vöcklataler Dom“ ging es in das GH Fellner zum gemütlichen Beisammensein, bei dem sich auch zahlreiche Gratulanten einstellten.

Hierbei sei allen, die für die Organisation und Durchführung Verantwortung getragen und mitgeholfen haben, ein herzliches Dankeschön gesagt. Auch an alle Teilnehmer aus den Schützenvereinen und den anwesenden Gästen sowie dem Pfarrer, Kirchenchor, Musikkapelle und Feuerwehr sei ein herzliches „Vergelt’s Gott“ ausgesprochen. Sie alle haben zu einem – nicht nur für Josef Lohninger – unvergesslichen Fest beigetragen.


Angelobung des neuen Landeshauptmannes

Am 6. April 2017 durften wir mit einer Ehrenformation am Landhaus zur Angelobung des neuen Landeshauptmannes Dr. Thomas Stelzer und zur Verabschiedung von Landeshauptmann a. D. Dr. Josef Pühringer antreten. Mit einem Reihenfeuer von 68 Mann war es für beide Herren, die vielen Zuseher und auch für uns ein außergewöhnliches und schönes Erlebnis. Dem neuen LH. Dr. Thomas Stolzer wünschen wir von dieser Stelle aus alles Gute, besonders viel Schaffenskraft, mit der Bitte um eine gute Zusammenarbeit. Dem scheidenden LH. a. D. Dr. Josef Pühringer alles Gute für seinen neuen Lebensabschnitt.


Generalversammlung der OÖ Prangerschützen

GV_Prangerschuetzen

Am 02. April 2017 lud der OÖ Prangerschützenverband seine Mitgliedsvereine zur 35. Generalversammlung nach Palting. Die Farbenpracht der Fahnen und Uniformen leuchteten in der Morgensonne, während die zahlreichen Prangerschützenvereine in die Pfarrkirche Palting zum Gottesdienst – gehalten von Pfarrer Josef Pawula – zogen.

Zur anschließenden Generalversammlung fuhr man in das nahegelegene Gasthaus Bräuwirt nach Lochen. Landesverbandsobmann Kons. Franz Huber freute sich, zahlreiche Prangerschützen und Marketenderinnen sowie Ehrengäste aus Politik und Volkskultur begrüßen zu dürfen. Aber auch Vertreter von befreundeten Vereinen – wie z.B.: den Haslinger Hof Schützen – waren der Einladung gefolgt.

Am Programmpunkt „Ehrungen“ angelangt, wurden wieder an viele Prangerschützen verdiente Auszeichnungen wie die Verdienstmedaillen in Bronze und Silber sowie die Fronleichnamsmedaillen der III., II. und I. Stufe überreicht. Auch eine Marketenderinnenbrosche wurde verliehen. In Würdigung seiner hohen Verdienste um das Schützenbrauchtum wurde an Hrn. Roman Stubhann von den Salzburger Schützen das Ehrenzeichen in Gold überreicht.


Europaschützenkönig mit Kulturmedaille ausgezeichnet

Kulturmedaille_Lohninger

Am 16.03.2017 wurde Europaschützenkönig Sepp Lohninger von - damals noch Landeshauptmann - Dr. Josef Pühringer mit der Kulturmedaille des Landes OÖ. ausgezeichnet. Sepp Lohninger ist für uns Prangerschützen ein würdiger Vertreter in Europa. Er präsentiert unser Schützenbrauchtum mit Würde und Hochachtung, durch sein zurückhaltend, ehrenvolles Auftreten ist er für unsere Jugend ein großes Vorbild.

Danke und herzliche Gratulation zu dieser Auszeichnung.


Einführung der Kons.-Matthias-Kirchgatterer-Medaille

Ein besonderes Fest wurde am 15.07.2016 in Aurach am Hongar gefeiert: Der OÖ. Landesverband der Prangerschützen traf sich zur Einführung der Kons.-Matthias-Kirchgatterer-Medaille. Neben den vielen Prangerschützenvereinen waren auch zahlreiche Auracher Vereine vertreten und boten gemeinsam ein farbenprächtiges Festbild. Besonders aber auch die Anwesenheit der Vorstandsmitglieder der Europäischen Gemeinschaft der Schützen (EGS) aus Holland und Deutschland sowie Vertretungen aus Gemeinde, Politik und persönliche Freunde des 2008 verstorbenen Kons. Matthias Kirchgatterer, freute den Vorstand des Prangerschützenverbandes sowie die Familie Kirchgatterer. 
   
 

Nach der Unterzeichnung der Urkunde zur Errichtung der Kirchgatterer-Medaille durch seine Gattin Theresia Kirchgatterer und Landesverbandsobmann Kons. Franz Huber, wurde mit Pfarrer Hans Ortner ein feierlicher Festgottesdienst in der Pfarrkirche Aurach am Hongar gefeiert, wobei die Kons.-Matthias-Kirchgatterer-Medaille sowie das dazugehörige Fahnenband gesegnet wurde.

Im Anschluss fand am Ortsplatz die feierliche Einführung der Medaille statt; mit Festansprachen der Ehrengäste, Ehrensalut der Haslinger Hof Schützen aus Bayern und der Auracher Prangerschützen sowie Übergabe der Medaille an die Familie Kirchgatterer zur Erinnerung sowie als Anerkennung und Dank.

Die Kons.-Matthias-Kirchgatterer-Medaille gibt es nur in Gold und trägt das reliefartig gefertigte Konterfei des Namensgebers. Sie wird künftig die höchste Auszeichnung im Landesverband der OÖ Prangerschützen sein.

 20160715_Kons-Kirchgatterer-Medaille_0062

 

Termine

2017

15.-16.07. - Auracher Schützenkirtag mit Marketenderinnentreffen

02.-03.09. - Gründungsfest der Brauchtumsschützen St. Thomas

 

2018

10.03. - Sicherheitskurs

18.03. - LV Generalversammlung

17.-19.08. - EGS - Europäisches Schützentreffen in Leudal/NL

 

2019

30.03. - Sicherheitskurs

07.03. - LV Generalversammlung

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum